Turnaround – Restrukturierung – Sanierung

Gerade noch rechtzeitig!

„Sitzen wir die Krise aus“, eine oft gehörte Aussage, welche schon ganze Unternehmensgruppen an den Rand des Abgrunds gebracht hat. Das Aussitzen einer Unternehmenskrise funktioniert nur in den wenigstens Fällen. Mit gegensteuernden Massnahmen wird meist zu lange gewartet und oft zu wenig radikal gehandelt.

Ein erfolgreicher Turnaround ist eine der anspruchsvollsten Aufgaben und gehört damit zu den komplexesten Herausforderungen für einen Krisen-Manager.

Schnelligkeit und Konsequenz sind zentral für einen erfolgreichen Turnaround. Handeln Sie JETZT!

Ende des Unternehmens

Insolvenz – oder gibt’s Alternativen?

Keine Sanierungsaussicht:

  • Der Richter ist zu benachrichtigen, wenn eine Überschuldung einer AG, GmbH oder Genossenschaft vorliegt. Alternativ zu einer Insolvenzerklärung können diese Gesellschaften auch eine Überschuldungsanzeige abgeben.

Sanierungsaussicht:

Sofern Aussicht auf eine Sanierung besteht, können Sanierungsmassnahmen ergriffen werden:

  • Konkursaufschubbegehren   (OR 725a, SchKG 173a)
  • Nachlassstundungsgesuch
  • Rangrücktritt
  • Wertberichtigungen / Auflösung von stillen Reserven
  • Umwandlung von Fremdkapital in Eigenkapital
  • Herabsetzung Gesellschaftskapital und gleichzeitige Kapitalerhöhung
  • Auffanggesellschaft
  • Patronatserklärung

Sanierungen gelingen meist nur mit externen Profis!

Verlauf von Unternehmenskrisen

Plötzlich da?

Jüngst erklärte uns ein Verwaltungsrat: „Alles lief immer gut und plötzlich war wie aus dem Nichts, die Krise da!“

Auch wenn ein Unternehmen floriert und Gewinne einstreift, dürfen Investitionen in die zukünftige Entwicklung am Markt nicht außer Acht gelassen werden. Gewinn ist zwar notwendig, um kurzfristig am Markt bestehen zu können, die wahre Herausforderung liegt aber darin, sich auf den Aufbau von zukünftigen und die Sicherung bestehender Erfolgspotenziale zu konzentrieren.

Damit Ihr Verwaltungsrat besser vorbereitet ist und den Beginn oder zumindest das Fortschreiten einer Krise erkennt, eignet sich nebenstehendes Navigationssystem   —>

Was machen wir?

suxeo greift ein – und durch

Nach Erfassen der gesamten Lage schaffen wir, wo möglich, für sämtliche Stakeholder absolute Transparenz. Für die Umsetzung des Turnaround bilden wir so die Basis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit.

In gewissen Situationen reicht ein finanzielles Sanierungskonzept. In vielen Fällen drängt sich jedoch ein ganzheitliches Turnaround-Konzept auf. Finanzierungsgespräche sind in diesen Phasen meist besonders anspruchsvoll. Der suxeo Captain umschifft auch hier, gemeinsam mit Ihnen, die Klippen. Im Zentrum der Krisenintervention stehen nicht Stellenstreichungen und Entlassungen. Der Fokus richtet sich vielmehr auf die Unternehmensteile, die langfristig und nachhaltig Erfolg versprechen.

Schnelligkeit und Konsequenz bei der Analyse, bei Entscheidungen und vor allem bei der Umsetzung sind zentral für einen erfolgreichen Turnaround.

Unser Vorgehen

Turnaround Marschplan

Suxeo business captains sind geübte Krisenkapitäne. Wir helfen Ihnen Ihr Schiff wieder auf Kurs zu bringen.

Suxeo unterteilt den Krisenverlauf in vier Phasen. Je früher gegengesteuert wird, umso höher sind die Chancen, das Unternehmen aus der Krise zu führen.

Ist die Krise als solche erkannt und die suxeo aufs Parket gerufen, arbeiten wir nach folgendem Marschplan:

  1. Ist-Situation erfassen
  2. Soll-Zustand definieren
  3. Planen und Entscheiden
  4. Umsetzungsphase mit maximaler Schubkraft

Jede Phase beinhaltet klar differenzierte Massnahmen und Aktivitäten. Dabei unterliegt die Umsetzungsphase einem stringenten Controlling, um bei Bedarf sofort richtungsändernd einzugreifen.

Nach erfolgreichem Turnaround – wenn das Unternehmen wieder ruhigere Gewässer erreicht hat – geben wird das Ruder wieder in die Hände der Geschäftsführung.

Ihr Nutzen

Turnaround Ergebnis

Ob und wie der Turnaround gelingt, können wir Ihnen nicht vorhersagen. Jeder Fall ist individuell und hängt stark vom Unternehmer und/oder Management ab. Bei einem frühzeitigem Engagement der suxeo business captains erhöhen sich die Chancen, die schwierige Mission erfolgreich zu meistern.

  1. Sie haben in einer kritischen Phase eine kompetente und erfahrene Stütze an Ihrer Seite, die Sie in besonders heiklen Situationen aus dem Schussfeld nimmt.
  2. Gleichzeitig verhindern wir, dass unüberlegt oder emotional getroffene Entscheidungen die Situation verschärfen. Unsere objektive Betrachtungsweise schützt vor überstürzten oder fehlgeleiteten Entscheidungen.
  3. In der Umsetzungsphase erhalten Sie mit dem suxeo business captain eine Person, die enorme Schubkraft in das Unternehmen bringt.
  4. Sie profitieren zusätzlich vom vermittelten Know-How der suxeo business captains.
  5. Sie erlangen die einmalige Chance, Ihr Unternehmen nachhaltiger denn je positioniert zu haben.
  6. Faires Preismodel: 1 Teil Fixpreis, 2 Teile variable Vergütung bei Erfolg!

Einzigartiges Preismodel

Wir übernehmen Risiko!

Suxeo business captains sind nicht nur geübte Krisenkapitäne sondern beteiligen sich auch an Ihrem Risiko!

Als einzige Turnaround-Experten auf dem Markt, bieten wir unseren Kunden eine Beteiligung an den Turnaround-Risiken. Das heisst, auf Wunsch erhalten wir während der Turnaround-Phase von Ihnen 1/3 unseres Honorars als Fixpreis, die anderen 2/3 als variabler Anteil des Turnaround-Erfolges.

Wie übernehmen wir Risiko?

Sie bezahlen uns während der schwierigen Turnaround-Phase nur ein bescheidenes Fix-Honorar von ca. 1/3 unseres angepeilten Gesamthonorars. Haben wir zusammen Erfolg und die Gewinne sprudeln wieder, erhält die suxeo einen definierten prozentualen Anteil am Gewinn. Reüssieren wir dagegen nicht, fällt unser variabler Anteil ins Wasser. So stellen wir uns auf die gleiche Stufe wie die Inhaber und tragen das unternehmerische Risiko mit.  „Einzigartig in dieser Branche!

Wir wissen um unsere Turnaround-Stärken, nutzen Sie diese Chance.